StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!

Nach unten 
AutorNachricht
Minato
Fairy Tails Hitzkopf
avatar

Anzahl der Beiträge : 1118
Anmeldedatum : 23.09.14
Alter : 30
Ort : Hütte nahe Magnolia

Magierakte
Besondere Merkmale: Leicht entflammbar!

BeitragThema: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   Mo 27 Okt 2014 - 11:40


Da saß Minato nun auf dem Geländer einer Brücke irgendwo zwischen Magnolia Town und dem Gebirge. Eigentlich eine schöne weite Ebene, die zum Schillen am Ufer des Flusses einlud, der unter ihm hinwegfloss. Oder auch zu einem Picknick im grünen und noch sehr saftig wirkenden Gras. Man merkte, dass es langsam Herbst wurde, denn trotz Sonnenschein und nur einigen Schleierwolken, war es doch schon recht kühl geworden und der zunehmende Wind, der über die Ebene hinwegblies, tat sein Übriges dazu.
In der Gilde war es in letzter Zeit recht ruhig geworden. Einige Mitglieder hatten die Gilde ganz verlassen oder waren zu anderen Gilden gewechselt und daher war Fairy Tail momentan nicht mehr das, was es mal war. Blieb für Minato nur zu hoffen, das bald einige neue Magier den Weg zu ihnen finden würden. Da kam dieser Trainigskampf heute sehr gelegen, um mal wieder etwas Aktion zu bekommen. Er hatte verwundert reagiert, als Kabuto ihm diesen Kampf vorschlug, war dieser doch sonst immer eher unauffällig und zurückhaltend gewesen. Dem Donnermagier war zu Ohren gekommen, dass er wohl neuerdings eine Freundin hatte und vielleicht machte ihn dieser Umstand etwas mutiger. Wo er jetzt so darüber nachdachte, mit Kabuto hatte er noch nie eine Quest bestritten gehabt und auch sonst nur wenig von dessen Magie mitbekommen. Gerüchten zufolge soll es wohl etwas mit Insekten zu tun haben. Bei dem Gedanken bekam er eine leichte Gänsehaut, denn Krabbeltiere gehörten nicht gerade so den Dingen, die Minato unbedingt mochte. Er würde sich wohl überraschen lassen müssen. Minato zog den Reißverschluss seiner Jacke etwas höher und verschränkte die Arme vor der Brust, denn so langsam wurde ihm etwas kalt. Er stand auf und ging zur Mitte der Brücke, um zu sehen, wo sein Gegner blieb, denn so langsam wurde er ungeduldig und wollte das es endlich losging. Die Stärke von Kabuto war für ihn noch völlig unbekannt und daher würde sich Minato bestimmt nicht zurückhalten, auch wenn Kabuto immer so wirkte, als könne er keiner Fliege etwas zuleide tun. 'Wo bleibt der denn nur?'

_________________
Voice ~ 'denken' ~ Magie ~ NPC
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.startreknewadventure.tk/
Kabuto
Gameboy
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   Mo 27 Okt 2014 - 13:47

Oh nein, er war zu spät! In dem Bewusstsein, dass er sich zu einer Trainingseinheit, die er selbst vorgeschlagen hatte, verspätete, raste der Kyofu in atemberaubendem Tempo über die Ebene Fiores. Nun, wo er Lia und Sylvana nicht länger an seiner Seite hatte, musste er selbst nicht nur stärker werden, sondern natürlich auch seine Verbindungen innerhalb Fairy Tails stärken, daher war die Idee, mit einem Gildenkollegen, den er noch nicht so gut kannte, zu trainieren, wohl eine der besten, die man in dieser Situation haben und verfolgen konnte. Natürlich hätte das alles niemals so gut funktionieren können, wenn Minato nicht zugesagt hätte; der kleine Grünschopf stand ganz klar in seiner Schuld. Deswegen hatte der Kyofu auch schnell noch einen kleinen Lunch gemacht, bestehend aus einigen belegten Sandwichs, frischen Cocktailwürstchen mit den dazugehörigen Zahnstochern und einer großen Flasche, in der sich zwei Liter klaren Wassers befanden. Zusammen mit ein paar Pflastern, Verbänden und etwas Desinfektionsmittel, nur für den Fall, befand sich all das in der großen Tasche, die über der Schulter des grünhaarigen Jungen hing und hinter ihm her durch die Luft schwang, während er so raste. Er lief nicht mit maximaler Geschwindigkeit, das wäre zu anstrengend, aber doch recht flink, immerhin wollte er Minato nicht unnötig warten lassen.
Bald kam dann auch schon die Brücke in Sicht, auf der sich die beiden hatten treffen wollen, und wie erwartet saß Minato bereits da und wartete auf ihn. Schlechtes Gewissen überfiel Kabuto, dafür, so lange gebraucht zu haben, und einen Moment lang vergaß er, dass er würde anhalten müssen; im nächsten Moment traf ihn diese Erkenntnis dafür aber wie ein Schlag. Panisch versuchte er, noch schnell seine Geschwindigkeit zu verringern, ohne dabei das Gleichgewicht zu verlieren, missglückte dabei aber meisterhaft und stolperte so am Anfang der Brücke über seine eigenen Füße, schlug bäuchlings hart auf die hölzernen Planken auf und rutschte noch ein kurzes Stück nach vorne, ehe sein Körper endgültig keinen Schwung mehr hatte und ruhig liegen blieb. Ein toller Auftritt...

Mit knallroten Wangen, wegen diesem unfreiwilligen Stunt, richtete Kabuto sich auf und klopfte sich den Staub von seinem kurzärmligen T-Shirt und den Shorts, überprüfte dann, ob seine Tasche und alles darin in Ordnung war – glücklicherweise war es das – und dann drehte er sich, nun etwas weniger rot, zu Minato um und verneigte sich. H-hallo, Minato, meinte er schüchtern, ehe er die Tasche abnahm und auf der Brücke ablegte. T-t-tut mir leid, dass ich so spät bin! Tut mir furchtbar leid! Und... V-vielen Dank, da-dass du mit mir trainieren willst... I-ich hoffe, es geht dir gut? Oh, u-und... ich weiß, dass ich noch nicht so stark bin, a-aber... b-bitte halte dich nicht zurück, ja? Er mochte nur ein schwächlicher Junge sein, aber er war auch Magier und hatte einen gewissen Stolz. Und natürlich würde das Training nichts bringen, wenn sie beide nur so taten, als ob. Also musste das hier ernst genommen werden...

_________________
"Eine Stimme... mit Gewicht?" | Ein Gedanke, hastig und flüchtig...

Rumble Theme | Moment of Heroism
Fight together
People don't need that much, just someone that starts...
That much, I can do!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minato
Fairy Tails Hitzkopf
avatar

Anzahl der Beiträge : 1118
Anmeldedatum : 23.09.14
Alter : 30
Ort : Hütte nahe Magnolia

Magierakte
Besondere Merkmale: Leicht entflammbar!

BeitragThema: Re: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   Mo 27 Okt 2014 - 14:04

Plötzlich tat sich in der Ferne etwas und Minato, kniff die Augen zusammen, um besser sehen zu können, wer da auf ihn zuraste. Erst war nur eine Staubwolke zusehen, die auf dem Weg zur Brücke schnell näherkam und vom Wind über die Ebene davongetragen wurde. Doch dann konnte er erkennen, dass es Kabuto war, der da in einem Affenzahn auf ihn zuraste. Minato hob verwundert eine Augenbraue. 'Ok, schnell ist er schon mal', stellte er für sich fest. Dann aber passierte etwas, womit der Donnermagier nun gar nicht gerechnet hat und er fragte sich, ob dies Absicht oder wirklich Tollpatschigkeit war. Denn sein Gildenkollege vergas ganz einfach zu bremsen, und als er es dann zu bemerken schien, war es zu spät. Nach einer kleinen Flug- und Rutscheinlage kam er vor seinen Füßen zum Stehen, oder besser gesagt zum Liegen.
Minato sah zu seinen Füßen und begutachtet den Jungen, der sich schnell wieder aufrappelte und sich den Schmutz von den Klamotten klopfte. Als er nun vor ihm stand, fröstelte es Minato, als er sah, dass dieser nur mit Shirt und kurzer Hose bekleidet war. Dafür war ihm der Wind eindeutig zu kalt und er war froh, dass er seine Jacke heute anhatte. Kabuto begrüßte ihn kurz stotternd und legte dann seine Tasche ab die er dabei hatte und begann dann ebenfalls im zittrigen und stotternden Ton sich für die Verspätung zu entschuldigen. Dem Donnermagier war es ja schon fast peinlich, wie sich Kabuto hier schwach redete und den Kopf leicht schräg haltend betrachtete er ihn. "Schon gut, schon gut Kabuto, nun bist du ja da und sag nicht du wärst schwach, das gehört sich nicht für einen Fairy Tail Magier.", antwortete er etwas streng, grinste dann aber. "Tolle Landung hast du ja hier hingelegt und ich muss sagen, du warst ja ganz flink unterwegs. Da muss ich wohl aufpassen, wie mir scheint." Er kratzte sich kurz am Hinterkopf und sah sich kurz um. "So wie hast du dir das jetzt vorgestellt? Sollen wir hier auf der Bücke Kämpfen oder lieber auf der Ebene da vorn?", dabei zeigte er auf die weite Grassteppe am anderen Ende der Brücke. "Und ich sage dir gleich, dass ich das hier sehr ernst nehme. Ich habe nicht jeden Tag die Chance gegen einen richtigen Magier zu kämpfen, um meine Fähigkeiten zu verbessern und das erwarte ich auch von dir." Dann viel ihm die Tasche wieder in sein Blickfeld. "Was hast du da eigentlich mitgebracht?"

_________________
Voice ~ 'denken' ~ Magie ~ NPC
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.startreknewadventure.tk/
Kabuto
Gameboy
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   Mo 27 Okt 2014 - 14:12

Kabuto war gerade erst angekommen, und schon sah er sich mal wieder damit konfrontiert, dass er sich wohl zu sehr niedermachte. Er lächelte etwas peinlich berührt, denn Minato war nicht der Erste, der ihm das sagte, aber er würde auch sicher nicht der Letzte sein; solche Eigenschaften legte man nicht einfach ab, weil es einem gesagt wurde. Wäre es so einfach, dann gäbe es keine einzige schüchterne Person mehr auf dieser Welt, und wenn man bedachte, wie niedlich einige Mädchen waren, wenn sie sich zierten, dann wäre das doch viel zu schade. Fast schon instinktiv flammte ein Bild von Kohana im Kopf des Jungen auf, und seine Wangen röteten sich leicht, doch dann rief er sich wieder zur Ordnung – beim Training musste man sich konzentrieren.
N-nun, i-ich weiß nicht..., meinte er unsicher und kratzte sich an der Wange. Ich... ich würde sagen, w-was dir lie-lieber ist. W-wobei die E-Ebene natürlich mehr Freiraum bietet a-als die Brücke, also wäre ich... dafür? Dann wandte der brünette Magier die Aufmerksamkeit auf Kabutos Tasche und fragte, was er mitgebracht hatte. Oh, das war eine gute Frage! Mit einem leicht von Stolz geprägten Lächeln blickte Kabuto ihn an: Ah, da sind Verbände und sowas drin, zur Sicherheit! Da waren sogar mehr Pflaster drin, als er zurzeit am Körper trug, und das waren nicht gerade wenig, eins davon hatte er auch direkt im Gesicht. A-Außerdem habe ich etwas zu Essen gemacht, für nach dem Training... genug für uns beide! Es hat etwas länger gedauert als gedacht, de-deshalb war ich ein wenig spät... ähm... Ja, er war spät gewesen, und damit fühlte er sich gar nicht wohl. Jetzt konnte er aber nicht länger irgendetwas dagegen tun, außer sich entschuldigen... und das hatte er schon. Ein Teil seiner schwachen Ausstrahlung war die Tatsache, dass er sich alle paar Minuten entschuldigte, deshalb musste er das ein wenig einschränken, so gut es eben ging. Aber nun ging es ums Training.
Dass Kabuto gerade Minato als erstes gefragt hatte, war übrigens kein Zufall. Seit er erfahren hatte, dass Sylvana nicht länger in ihrer Gilde war, hoffte der Grünschopf darauf, sie doch wieder irgendwie zurück zu bekommen. Sie hatte zwar gesagt, dass er das nicht konnte, selbst, wenn er stärker werden sollte, aber das konnte und wollte er einfach nicht glauben; er musste sie zurückholen! Natürlich hatte er eine Freundin, er konnte sie also nicht für sich gewinnen, selbst wenn sie zurückkam, aber zumindest als Nakama wollte er die dunkelhäutige Dragonslayerin nicht verlieren. Wenn er stark war, dann würde sie sich bei ihm sicher fühlen und wieder zurückkehren, bestimmt, und um ihr seine Stärke zu beweisen, musste er auch lernen, gegen Blitzmagie anzukommen. Natürlich war sie auf einem ganz anderen Level als Minato, aber Kabuto war gesagt worden, dass der Arashi, seit sie nicht mehr da war, der stärkste Blitzmagier der Gilde war, also war er perfekt zum Training geeignet. Ein Training, auf das der Kyofu nicht verzichten durfte.
A-also... f-fangen wir an? I-ich bin bereit, wenn du es bist...

_________________
"Eine Stimme... mit Gewicht?" | Ein Gedanke, hastig und flüchtig...

Rumble Theme | Moment of Heroism
Fight together
People don't need that much, just someone that starts...
That much, I can do!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minato
Fairy Tails Hitzkopf
avatar

Anzahl der Beiträge : 1118
Anmeldedatum : 23.09.14
Alter : 30
Ort : Hütte nahe Magnolia

Magierakte
Besondere Merkmale: Leicht entflammbar!

BeitragThema: Re: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   Mo 27 Okt 2014 - 14:28

Minato hörte Kabuto aufmerksam zu, denn das war auch notwendig, denn das Gestotter des Jungen war nicht ganz so einfach zu verstehen. War er so verunsichert, oder handelte es sich um einen Sprachfehler? So genau konnte Minato das nicht sagen, aber ihm war es auch nicht wirklich wichtig, denn in einem Kampf redete man ja eh nicht viel. Freudig und der Donnermagier hätte schwören können auch etwas Stolz in der Stimme des grünhaarigen Jungen herauszuhören, berichtete dieser, was sich in seiner Tasche befand. Er hatte also für Verletzungen vorgesorgt und an das Essen nach dem Training hatte er auch gedacht. Grinsend sah er zu ihm. "Das hört sich gut an, nach dem Training habe ich sowieso immer riesigen Hunger." Bei diesen Worten rieb er sich kurz über den Bauch und stemmt dann seine Hände in die Hüften. "Gut, dann lass uns dort hingehen. Da uns keiner stören wird, können wir hier alles als Kampfareal benutzen." Er sah kurz zu dem Haus, das etwas weiter entfernt stand. "Nun ja fast alles. Nach Möglichkeit sollten wir das Haus vielleicht doch stehen lassen. Es sei denn du bist sehr wohlhabend und bezahlst für Schäden", grinste er weiterhin.
Sie verließen den Weg und begaben sich zur Wiese, die sich fast bis zum Horizont erstreckte. Das Gras hatte einen schönen grünlichen Ton und es ragte bis über seine Knöchel hinauf. Der Wind streifte darüber hinweg und verursachte ein angenehmes Rascheln, das zum Dösen einlud. Kurz schloss Minato die Augen, atmete die klare Luft ein und lauschte dem Wind und dem Rascheln des Grases. Es entspannte ihn sehr und am liebsten hätte er sich einfach ins Gras fallen lassen und ein Nickerchen gehalten, aber dafür war ja später noch Zeit. Erst würde die Arbeit kommen und dann das Vergnügen. Minato begann seine Jacke auszuziehen, legte sie ordentlich ins Gras und begann sich etwas warm zu machen. Der Wind war immer noch recht kühl und er wollte sich hier heute keine Zerrung oder etwas Ähnliches holen, also dehnte er sich erst mal ausgiebig. Dabei sah er zu Kabuto. "Warum hast du eigentlich mich gefragt? Ich meine es gibt ja noch ein paar andere Magier, auch wenn ein paar gegangen sind." Die Frage stellte er sich schon, seit Kabuto ihn zu diesem Trainingskampf eingeladen hatte.

_________________
Voice ~ 'denken' ~ Magie ~ NPC
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.startreknewadventure.tk/
Kabuto
Gameboy
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   Mo 27 Okt 2014 - 14:46

Kabuto war froh darüber, dass Minato das Essen zu schätzen wusste und ihm offenbar nicht böse war wegen der leichten Verspätung, sondern immer noch ganz lieb und freundlich blieb. Gemeinsam begaben sich die beiden dann auch langsam hinüber zum Kampffeld, um bald zu beginnen; die einzige Grenze war das Haus? Das war kein Problem. Auch, wenn Kabuto als Magier von Fairy Tail gewöhnt sein sollte, so etwas zu zerstören – was er nicht war –, hatte er ohnehin schwerlich die Mittel, Gestein wirklich zu beschädigen, da war sich der Junge ziemlich sicher. Selbst wenn der Kampf etwas aus Kontrolle geraten würde, konnte dem Haus kaum etwas passieren, und Minato würde bestimmt auch darauf achten, sich gegenüber dem Gebäude etwas zurückzuhalten, wenn auch nicht gegenüber Kabuto.
Bevor der Kampf allerdings losging, hielt der Arashi es für angemessen, sich erst einmal aufzuwärmen und zu dehnen... eigentlich eine gute Idee, der Kabuto sich auch sogleich anschloss und begann, die Bewegungen seines Partners zu kopieren. Er war zwar schon hierher gelaufen in einem Tempo, das seinen Körper ganz schön aufgewärmt hatte, aber etwas mehr war nie verkehrt. Nun fragte Minato allerdings, warum er gerade ihn als Partner ausgewählt hatte... oh, das war eine gute Frage. Der Kyofu wollte nicht Sylvana erwähnen, unter anderem, da ihr Gildenwechsel eigentlich nicht allzu bekannt sein sollte; sie war nicht ohne Grund im Geheimen gegangen und hatte nur die Gildenmeisterin informiert. Wäre der Grünschopf ihr nicht auf einer Quest begegnet, so hätte er es wohl selbst nicht erfahren, obwohl er wohl eindeutig zu den Mitgliedern Fairy Tails gehörte, die ihr am nächsten standen. Jemand wie Minato sollte sicher nichts davon wissen, auch, wenn es Kabuto nicht gefiel, Geheimnisse vor Gildenkollegen zu haben. Aber wenn Sylvana wollte, dass es ein Geheimnis blieb, dann musste der Junge das respektieren, also erzählte er einfach so viel von der Wahrheit, wie es möglich war, ohne dass die Privatsphäre der Dragonslayerin eingeschränkt werden würde.
Ah... d-das ist, w-weil du der stärkste Donnermagier u-unserer Gilde sein sollst. I-ich dachte, gegen je-jemand starkes zu kämpfen, w-würde mir helfen, selbst stärker zu werden... H-hoffentlich macht dir das nichts aus. D-das wäre... nicht in meinem Sinne!“ Ja, das stimmte so alles, und viel mehr, als dass er durch dieses Training stärker werden wollte, steckte ja wirklich nicht dahinter. Nach einer kurzen Weile hatten sich die beiden dann auch ausreichend gedehnt, Kabuto brachte ein paar Meter zwischen die beiden und stellte sich dem Arashi gegenüber. So war es damals auch in diesem Turnier in Oshibana Town gewesen, er und sein Gegner hatten sich in einem gewissen Abstand gegenüber gestanden, bevor es los ging... jetzt fehlte nur noch das Startsignal. O-okay, rief er also Minato zu. I-ich bin soweit... g-greif an, sobald du bereit bist!

_________________
"Eine Stimme... mit Gewicht?" | Ein Gedanke, hastig und flüchtig...

Rumble Theme | Moment of Heroism
Fight together
People don't need that much, just someone that starts...
That much, I can do!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minato
Fairy Tails Hitzkopf
avatar

Anzahl der Beiträge : 1118
Anmeldedatum : 23.09.14
Alter : 30
Ort : Hütte nahe Magnolia

Magierakte
Besondere Merkmale: Leicht entflammbar!

BeitragThema: Re: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   Mo 27 Okt 2014 - 14:52

Die Antwort Kabutos, das er gegen ihn kämpfen wollte, nur weil er angeblich der stärkste Donnermagier sein soll, schmeichelte ihm doch etwas und Minato konnte ein breites Grinsen nicht unterdrücken. "Da hast du aber so was von richtig gehört, ich bin momentan der stärkste Donnermagier, soweit ich weiß." Und er hätte zu gerne gegen Sylvana gekämpft, um zu sehen, ob es gegen sie auch gereicht hätte, aber leider ist dies zurzeit ja nicht möglich. Warum musste sie auch die Gilde verlassen, verdammt. Ja auch Minato wusste davon, aber das konnte Kabuto ja nicht wissen. Minato bemerkte es schnell, wenn jemand aus seiner Familie plötzlich nicht mehr da war, aber das war ein anderes Thema und gehörte hier jetzt nicht hin. Jetzt galt es seine Konzentration auf Kabuto zu fokussieren, denn sein Instinkt sagte ihm, das der junge Fairy Tail Magier nicht so schwach war, wie er vorgab zu sein.

Sie stellten sich in einiger Entfernung zueinander auf und der Grünschopf gab das Okay, das er so weit war und es losgehen könne. Nun war es also soweit und Minatos Herz raste nun wie wild vor Aufregung und Freude, wie jedes Mal, wenn es nur noch Sekunden bis zum Kampf waren. Doch der Donnermagier wusste, dass er vorsichtig sein musste, um hier nicht den Kürzeren zu ziehen, er wollte hier gewinnen, Trainingskampf hin oder her. Ein leichtes Grinsen huschte ihm vor lauter Vorfreude übers Gesicht und er fixierte Kabuto wie ein Wolf, der seine Beute belauerte und nur auf dir richtige Gelegenheit wartete, sich auf sie zu stürzen. Seine Kampfeslust konnte man in seinen Augen sehen. Er überlegte, wie er zuerst vorgehen sollte und erinnerte sich an das Tempo das Kabuto an den Tag gelegt hatte, als er zum Treffpunkt gerannt war. Vielleicht war er also schneller, als der Donnermagier. Minato sammelte nun etwas Mana in seinen Händen und man konnte kleine Blitze um diese zucken sehen. "Raging Ball", murmelte Minato nun, fügte seine Hände schnell zusammen und ließ einen Donnerball mit einem Durchmesser von einem halben Meter auf Kabuto los. Doch anstatt direkt auf den Magier zu zielen, zielte er stattdessen vor ihm auf den Boden, so das der Zauber in dem Boden einschlug und durch die Explosion dem jungen Magier die Sicht genommen wurde. Erst dann rannte Minato los, durch den aufgewirbelten Staub hindurch auf Kabuto zu, der hoffentlich durch den Angriff etwas irritiert war. Dabei sammelte er erneut Mana, aber diesmal nur in der rechten Faust, um mit dieser Kabuto diesmal direkt anzugreifen. 'Hoffentlich sitzt meine neue Technik heute mal', dachte er, während er mit einem Sprung durch die Staubwolke kurz vor dem Grünschopf ankam und auf dessen Oberkörper zielte. "Muscle Enhancement: Strength" Würde Kabuto ausweichen können?

_________________
Voice ~ 'denken' ~ Magie ~ NPC
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.startreknewadventure.tk/
Kabuto
Gameboy
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   Mo 27 Okt 2014 - 14:58

Es ging nun also wirklich los. Kabuto hatte seine Bereitschaft angezeigt, und Minato reagierte entsprechend; er hielt wirklich nichts zurück, begann schon gleich mit einem Zauber. Das war vermutlich gut so, immerhin ging es hier wirklich darum, stärker zu werden, doch Kabuto hatte doch nicht ganz erwartet, dass gleich zu Beginn ein Blitz auf ihn zukommen würde. Dennoch war er aber bereit gewesen, attackiert zu werden, was ihm gestattete, geistesgegenwärtig – wenngleich nicht allzu heroisch – zur Seite zu hüpfen, ehe die Blitzkugel in die Wiese einschlug und Erde und Gras in die Luft wirbelte. Dass sie ihn ohnehin nicht getroffen hätte, merkte der Käfermagier nicht, dafür aber deutlich, dass die Sicht gerade stark eingeschränkt war, also ein klarer Nachteil für ihn... oder nicht?
Cockroaches, murmelte der Junge geistesgegenwärtig; das war einer der wenigen Zauber, die er ohne Zögern wirken konnte, da diese gruseligen Tierchen in hoher Zahl auf dem Boden um ihn herum erschienen, ihn jedoch nicht berühren mussten, um in diesen Teil der Welt gerufen zu werden. Ein Gebiet von einem Meter um den Jungen herum wurde mit den dicken Käfern bedeckt, er beschwor nicht nur die dreißig Exemplare eines Zaubers, sondern setzte ihn gleich dreimal ein, um so neunzig der Tierchen zu holen. Er wollte nicht viel Mana verschwenden, aber hier war das wichtig; er lauschte, und kurz darauf ertönte ein Knacken, jemand – und hier waren nicht so viele – war auf eine der Kakerlaken getreten! Der Junge drehte sich sofort in Richtung des Geräusches um und wurde begrüßt von einem starken Arm, der auf ihn zuschoss; anstatt jedoch auszuweichen, neigte er sich nur leicht zur Seite, um in die Schulter getroffen zu werden. Er keuchte leicht auf, als er den Einschlag spürte, Minato war wirklich kräftig und es tat mehr weh als gedacht, Kabuto war durch seine Ungeschicke immerhin an gewisse Schläge gewöhnt, aber das brachte den Jungen nicht davon ab, seinen Plan auszuführen. Noch ehe Minato seinen Arm zurückziehen konnte, packte der Kyofu diesen mit beiden Händen, um zu verhindern, dass der Donnermagier weglief; dann blickte er im kurz in die Augen und rief: Insect Control!
Mit einem Mal wurde der Boden von blauem Leuchten erfüllt; ganze sechzig Kakerlaken verschwanden mit einem Mal vom Kampffeld, darunter auch jene, die Minato zertreten hatte. Übrig blieben etwa dreißig, die in der Nähe der Beine des Magiers standen... und die zwanzig nächsten davon krabbelten nun gezielt auf ihn zu, die, die direkt bei ihm waren, kletterten sogar sogleich seine Beine hoch. Nun ließ Kabuto auch den Arm los, tauchte hinunter, indem er sich auf ein Knie fallen ließ, und schlug zu; in einem echten Kampf würde er auf die Magengrube des Gegners zielen, also war auch jetzt diese Gegend das Ziel. Die volle Kraft wollte er aber dann doch nicht hinter den Schlag legen, immerhin waren sie Kollegen...

_________________
"Eine Stimme... mit Gewicht?" | Ein Gedanke, hastig und flüchtig...

Rumble Theme | Moment of Heroism
Fight together
People don't need that much, just someone that starts...
That much, I can do!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minato
Fairy Tails Hitzkopf
avatar

Anzahl der Beiträge : 1118
Anmeldedatum : 23.09.14
Alter : 30
Ort : Hütte nahe Magnolia

Magierakte
Besondere Merkmale: Leicht entflammbar!

BeitragThema: Re: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   Mo 27 Okt 2014 - 17:25

Ja, seine neue Technik saß, wenn auch nicht so gut wie er gehofft hatte. Zwar traf sein Schlag Kabuto an der Schulter und er konnte auch ein kurzes Aufstöhnen vernehmen, aber ansonsten schien es den jungen Magier nicht weiter zu jucken. 'Du bist wohl doch stärker als du aussiehst', dachte Minato und bemerkte zugleich, das Kabuto seinen Arm nun fest umklammert hielt, so das er nicht sofort wieder auf Distanz gehen konnte. In dem Moment trafen sich ihre Blicke und der grünhaarige Junge rief etwas. Kurz darauf konnte der Donnermagier ein Kribbeln an seinen Beinen spüren und bemerkte das etwas diese hinaufkrabbelte. Er musste zugeben, dass dies ein ekliges Gefühl war, doch jetzt musste er sich konzentrieren, denn nun ließ Kabuto plötzlich von ihm ab und ließ sich auf sein Knie fallen. Doch dies war nur die Vorbereitung für einen Schlag, der geradewegs auf seine Magengrube abzielte.

Zum Ausweichen war es zu spät, also blieb ihm nur die Möglichkeit den Schlag irgendwie zu parieren, indem er seine Arme schützend herunterriss. Zum Glück klappte dies auch und Kabutos Schlag traf nur seine Arme. Doch der Schlag war nicht ganz ohne und somit knurrte Minato kurz, als ein dumpfer Schmerz durch seinen linken Arm zog. Mit einer Rückwertsrolle brachte er sogleich etwas Distanz zwischen ihnen und schüttelte sich die Käfer von den Beinen, die immer noch versuchten, an ihn hinaufzuklettern. Auch seine Arme schüttelte er kurz, damit der Schmerz etwas nachließ. Dann stand er wieder gerade und sah zu Kabuto. "Ich wusste doch das du mehr drauf hast.", stellte er mal fest und grinste freudig dabei. Der Kampf machte ihm Spaß und noch viel mehr, weil er wusste, das Kabuto kein Schwächling war. 'So mal sehen, wie du damit zurechtkommst', dachte er und sammelte wieder Mana zwischen seinen Händen. Dann richtete er sie auf den jungen Magier und ließ seinen Zauber los. "Volt Balls", rief er und sogleich lösten sich nacheinander fünf fußballgroße Donnerbälle von seinen Händen und schossen auf den Jungen zu. Dabei bewegte er sich schnell seitlich, damit die Donnerbälle einen großen Radius abdeckten und Kabuto so das Ausweichen schwerer fallen sollte. Aufmerksam beobachtete Minato die Bewegung von Kabuto, um schnell reagieren zu können, sollte er zum Gegenschlag ausholen. Hier war Geduld gefragt und das war etwas, was er gar nicht hatte, aber diesmal musste er da durch.

_________________
Voice ~ 'denken' ~ Magie ~ NPC
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.startreknewadventure.tk/
Kabuto
Gameboy
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   Di 28 Okt 2014 - 13:20

Ein kämpfender Kabuto war nicht das Gleiche wie ein gewöhnlicher. Der Käfermagier kam selten dazu, etwas anderes zu trainieren als seine Magie, weil er andauernd für seine Familie zu arbeiten hatte... dabei hatte er gar nicht gemerkt, wie die dauernden Stürze, die viel zu schweren Einkäufe und das ständige Davon- oder Hinterherlaufen seinen Körper gestärkt hatten. Er wusste, dass er aushalten, tragen und rennen konnte, doch er hatte keine Ahnung, dass er bei diesen Dingen ein ganzes Stück besser war als gewöhnliche Menschen. Genau deswegen war er sich seiner Schwächen sehr bewusst, mehr, als sie es vielleicht forderten, und unterschätzte sich selbst ganz schön. Er tat nicht so, als wäre er schwach... er glaubte es einfach wirklich. Und diese Selbstunterschätzung, die ihn sonst zu einem stotternden, unsicheren Jungen machte, sorgte in Kämpfen dafür, dass seine Konzentration voll da war; immerhin wollte er nicht riskieren, dass jemand es ausnutzte und ihn mit einem einfachen Schlag außer Gefecht setzte. Er hatte ja zuvor schon gemerkt, dass er Minatos Angriff zu schwach eingeschätzt hatte...
Der Donnermagier schaffte es relativ leicht, seinen Angriff zu blocken, knurrte Kabuto aber aus irgendeinem Grund bedrohlich an... war das mit den Kakerlaken zu gemein gewesen? Jedenfalls brachte er einen gewissen Abstand zwischen die beiden und meinte, dass Kabuto mehr draufhabe... ein Scherz? Hohn? Klang nicht so. Meinte Minato das etwa ernst...? Nun, dann musste der Grünschopf sich eben noch mehr Mühe geben. Um ihn nicht zu enttäuschen!
Im nächsten Moment schossen fünf Blitzbälle auf ihn zu, doch der Junge ließ sich davon nicht beeindrucken; Electric Bugs! rief er einfach und da die Kakerlaken nun sowieso nicht mehr an seinem Trainingspartner hingen, ließ er die Kontrolle von ihnen und konzentrierte sich einfach darauf, die fünf Elektrokäfer geschickt und schnell zu bewegen, sodass jeder von ihnen einen Ball abfing; es war gut, dass er diese Art Käfer beschwören konnte, denn jedes normale Insekt hätte diesen Zusammenprall nicht überstanden. Diese fünf schossen jedoch weiterhin gerade auf Minato zu, und Kabuto stürmte zwischen ihnen hindurch, ebenfalls auf seinen 'Gegner'. Sein linker Arm zog sich zurück, er holte ganz offensichtlich zum Schlag an, während er auf relativ gerader Linie lief, abgesehen von den Bewegungen, um seinen Käfern auszuweichen, anstatt diese aus dem eigenen Weg zu räumen. Der Angriff war zu offensichtlich; die Wahrheit war, dass er nur Geschwindigkeit, also Schwung sammelte. Deswegen blieb er auch nicht vor Minato stehen, sondern lenkte im letzten Moment nach rechts, um an ihm vorbeizulaufen... aber natürlich nicht einfach so. Seine Hand schoss hervor, und er versuchte, die Schulter des Brünetten zu packen. Sollte er es schaffen, würde er ihn zu Boden werfen, wenn nicht, würde der Arashi stehen bleiben; in beiden Fällen würden die fünf Käfer des Jungen ihn allerdings erreichen und berühren. Dann würde der Donnermagier spüren, wie es war, elektrische Schläge abzubekommen...

_________________
"Eine Stimme... mit Gewicht?" | Ein Gedanke, hastig und flüchtig...

Rumble Theme | Moment of Heroism
Fight together
People don't need that much, just someone that starts...
That much, I can do!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minato
Fairy Tails Hitzkopf
avatar

Anzahl der Beiträge : 1118
Anmeldedatum : 23.09.14
Alter : 30
Ort : Hütte nahe Magnolia

Magierakte
Besondere Merkmale: Leicht entflammbar!

BeitragThema: Re: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   Di 28 Okt 2014 - 19:50

Minato biss leicht genervt die Zähne zusammen, als seine Geschosse von komisch aussehenden Käfern abgefangen wurden und diese dann auch noch auf ihn zurasten. Was ihn aber noch mehr erstaunte war, das Kabuto ebenfalls auf ihn zuraste und dabei die Käfer überholte und immer schneller wurde. 'Was hat er nur vor? Will er mich mit der Wucht seiner Geschwindigkeit treffen, oder ist das alles nur ein Ablenkungsmanöver?', ging es ihm durch den Kopf. Die Käfer flogen ebenfalls weiter auf Minato zu, wenn sie auch nicht so schnell waren, wie Kabuto. Er musste sich etwas einfallen lassen, und zwar schnell. 'Gut, ich werde in letzter Sekunde ausweichen und versuchen ihn zu Fall zu bringen', beschloss er und er hatte auch schon eine nette Idee dafür. Kabuto war schneller als er, das hatte er schon bemerkt, aber all die Kampferfahrung die Minato schon gesammelt hatte, konnten nicht umsonst gewesen sein. Er wusste nicht, wie es um die Erfahrung des Käferjungen aussah, aber so wie er auftrat, hatte er noch nicht ganz so viele Kämpfe hinter sich wie der Donnermagier.
Minato stellte sich seitlich zum heranstürmenden Gegner. Breitbeinig und die linke Faust gerade in Richtung Kabuto ausgestreckt, während er seine Rechte Faust angewinkelt seitlich am Körper hielt, stand er nun in der Grundstellung seiner Kampfkunst da. Abwartend darauf, was Kabuto vorhatte. Kurz bevor der junge Magier ihn aber erreichte, wechselte er mit einer kaum merklichen Bewegung leicht die Richtung, sodass er an ihm vorbeistürmen würde. In derselben Sekunde drehte sich Minato um seine eigene Achse und streckte dabei sein rechtes Bein aus, um Kabuto mit einem gezielten Fegekick gegen dessen Beine zu Fall zu bringen. Dass die Hand des Jungen nur um Haaresbreite seine Schulter verfehlte, merkte Minato nicht. Während Kabuto nun fiel, oder auch nicht, trafen Minato diese Käfer am Rücken und versetzten ihm kleine Stromstöße, die ihn kurz in die Knie gehen ließen, aber ihn nicht wirklich verletzten.  Dafür waren die Stromstöße nicht stark genug und Minato war es von klein auf gewohnt, Stromstöße zu erdulden. "Grrrr!" Wie oft hatte er sich in laufe seines Leben selbst durch seine Zauber verletzt, ehe er sie gemeistert hatte. Er konnte es nicht mehr zählen, doch dies hatte seinen Körper resistenter gegen Blitzattacken gemacht, auch wenn ihm die Angriffe einer bestimmten Frau mit Sicherheit schmerzen zugefügt hätten. Aber das hätte er eh nie zugegeben. Dennoch war es mühsam sich von den doofen Käfern zu befreien und es dauerte etwas, bis er diese zu packen bekam, um sie zu zerdrücken. Bei den letzten beiden Käfern ließ er sich einfach auf den Rücken fallen, um sie so zu tilgen, ehe er, nun doch etwas heftiger atmend aufstand und zu Kabuto blickte. Hatte sein Kick ihn zu Fall gebracht?

_________________
Voice ~ 'denken' ~ Magie ~ NPC
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.startreknewadventure.tk/
Kabuto
Gameboy
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   Di 28 Okt 2014 - 21:21

Erfahrung konnte man Kabuto wirklich nur in geringem Maße unterstellen... er hatte in einem Turnier mitgekämpft, ja, aber da hatte er sich in der ersten Runde die Schulter zerfetzen lassen und die auch nur gerade so bestanden, um dann in der zweiten auszuscheiden. Dazwischen hatte er sich einem Auftragsmörder gestellt, der ihm aber davongelaufen war, und irgendwann war da noch der Trainingskampf mit Valerie gewesen, aber der zählte kaum. Hier und da hatte der Kyofu auf Quests auch noch gegen den ein oder anderen kleineren Gegner antreten können, doch das waren wirklich keine großen Kämpfe gewesen... nicht der Rede wert. Geschickte Manöver lagen ihm auch nicht wirklich, Dinge wie ein Kick aus der Drehung heraus oder ein Griff wie in einer Kampfsportart lagen einfach außerhalb seiner Möglichkeiten, aber bisher hatte seine Technik ihn ganz gut durchgebracht. So rechnete der Grünschopf nicht wirklich damit, dass Minato seinen Angriff kontern konnte; er setzte alles auf Geschwindigkeit und Überraschung. War es ein Wunder, dass das nicht klappte...?
Überraschend spürte der Kyofu, wie ein Bein gegen seine eigenen schlug, merkte, wie ihm der Kontakt zum Boden entrissen wurde. Ohje, er kannte dieses Gefühl. Er war wieder einmal zu schnell gewesen und über etwas gestolpert... bloß, dass dieses Etwas ein Tritt seines Gegners war. Mit all dem Schwung, den der Kyofu gerade hatte, reichte das, um ihn in die Luft zu erheben und seinen Körper eine Vierteldrehung machen zu lassen; aus Erfahrung legte er sein Kinn auf die Brust und verschränkte die Arme über dem Kopf, sodass er mit diesen anstatt mit der hinteren Seite seines Schädels aufkam und eine ungeschickte Rolle vorwärts machen konnte, was ihn zwar nicht wieder auf die Beine brachte, aber immerhin die größten Schäden verhinderte. Das war nicht sein erster Sturz und es würde nicht sein letzter sein... so einfach besiegte man keinen Kabuto Kyofu!
So schnell er konnte, begab er sich wieder auf die Beine, und dann machte sein Gegner einen entscheidenden Fehler: Um die letzten beiden Käfer, die sich an ihn klammerten, loszuwerden, ließ er sich auf den Rücken fallen. Fast augenblicklich verschwanden alle Tierchen aus der Umgebung in einem gleißend blauen Licht, und gleich darauf stand Kabuto fast direkt über ihm, ließ sein Knie hinabfallen in die Magengrube seines Kollegen. Kaum kniete der Junge auf Minato und nagelte ihn so am Boden fest, packte er mit je einer Hand seine Unterarme und drückte diese fest auf den Boden. Als nächstes leuchteten erneut viele blaue Punkte auf der Haut des Jungen auf, der seine nächsten Worte nur flüsterte: Cat Bugs! Entnervt schloss er die Augen, während er spürte, wie all die spitzen Beinchen sich an seine Haut klammerten. Einerseits taten ihre Füßchen weh, weil sie sich auch leicht ihn seine Haut gruben, aber was dem Grünschopf viel mehr ausmachte war die Tatsache, dass er überhaupt Käfer an sich spürte, und fast hätte er laut aufgeschrien. Dann fokussierte er sich jedoch schnell wieder und drückte Minato noch etwas fester zu Boden, während die Tierchen von ihm selbst abließen und sich auf den Körper des Donnermagiers begaben, um auf ihm herumzuspringen, ihn zu Kratzen, ihn zu stechen und alle paar Augenblicke ein deutliches 'Meow' erklingen zu lassen. Hätte er nicht solche Angst vor ihnen, könnte Kabuto sie fast schon niedlich finden...

_________________
"Eine Stimme... mit Gewicht?" | Ein Gedanke, hastig und flüchtig...

Rumble Theme | Moment of Heroism
Fight together
People don't need that much, just someone that starts...
That much, I can do!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minato
Fairy Tails Hitzkopf
avatar

Anzahl der Beiträge : 1118
Anmeldedatum : 23.09.14
Alter : 30
Ort : Hütte nahe Magnolia

Magierakte
Besondere Merkmale: Leicht entflammbar!

BeitragThema: Re: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   Di 28 Okt 2014 - 23:02

Naja, zumindest dachte Minato das er aufstehen würde, doch ehe er richtig auf den Beinen war, stand Kabuto schon wieder vor ihm und rammte ihn sein Knie in die Magengrube. Der Schmerz, der daraufhin folgte, war nicht gerade angenehm und ein schmerzhaftes Aufstöhnen war von Minato zu vernehmen, eher er wieder zu Boden sackte, immer noch Kabutos Knie in der Magengegend spürend, als sich dieser auf ihn lehnte. Sein Augen verengten sich zu Schlitzen, die den Käferjungen böse anfunkelten, während Minato versuchte die Arme zu heben, um sich zu befreien. Doch leider hielt Kabuto seine Arme fest am Boden, so dass er nichts machen konnte. 'Woher zum Teufel hat dieser Junge diese Kraft?', dachte er ärgerlich. Minato war sicher nicht schwach, aber er schaffte es nicht, sich aus den Griffen des jungen Magiers zu befreien. Minato biss sich auf die Zähne, denn der Schmerz hielt immer noch an. Kein Wunder lehnte Kabuto doch mit seinem Knie immer noch auf der Stelle, die nun immer mehr schmerzte.
Doch dies schien Kabuto nicht genug, denn kaum hatte er Minato so festgenagelt, beschwor dieser neue Käfer, die irgendwie an Katzen erinnerten und begannen Minato zu kratzen und zu stechen. Das machte Minato langsam richtig wütend, was man auch dadurch erkennen konnte, dass nun plötzlich vereinzelnd Blitze um seinen Körper herum anfingen zu zucken. Sein Körper fing nun an zu beben vor lauter Anspannung, während er versuchte sich aus dem Griff von Kabuto zu befreien, doch er schaffte es nur bedingt und es war nicht ausreichend um sich ganz zu befreien und auch mit den Beinen schaffte er es nicht, da er sie vor lauter Schmerz kaum bewegen konnte, ohne dass sich das Knie des Jungen tiefer in seine Magengrube drückte. Der Donnermagier musste aus dieser Lage heraus und das schnell. Er versuchte sich so gut es ging zu konzentrieren und leitete Mana in seine Nackenmuskulatur. Dann murmelte er noch kurz "Muscle Enhancement: Strength" und ließ dann seinen Kopf nach vorne schnellen. Mit einem fießen Krachen knallte seine Stirn gegen das Nasenbein von Kabuto, der daraufhin seinen Griff lockerte. Den Schmerz des Zusammenpralls spührte Minato schon gar nicht mehr, aber sein Gildenkollege, dürfte diesen umsomehr zu spüren bekommen haben. Dadurch, dass er sich nun wieder bewegen konnte, fasste er Kabuto an seinem Shirt schmiss ihn mithilfe seines rechten Beines über sich und versuchte sich dann, immer noch von diesen Katzenkäferdingern gepiesackt, aufzurichten. Dies gelang ihm aber erst nach dem dritten Versuch. Plötzlich bemerkte er, dass die Sicht auf seinem rechten Auge sich trübte und er wischte sich darüber, um kurz darauf Blut auf seiner Hand erkennen zu können. Eine große Platzwunde klaffte über seinem rechten Auge, genau an der Stelle, mit der er Kabutos Nasenbein erwischt hatte. Das Blut lief über sein Gesicht, da die Blutung nicht gestoppt wurde und immer wieder wischte sich Minato dieses mit dem Ärmel weg. Diese Käfer hatten mittlerweile von ihm abgelassen, als er einige von ihnen zertrat, doch noch immer stand er nicht ruhig, sondern atmete schwer vor Schmerzen. Doch er musste die Chance nutzen, solange Kabuto noch an dem Zusammenstoß zu knappern hatte. Noch einmal Mana sammelnd, richtete Minato seine rechte Hand auf den Käfermagier und ließ seiner Wut freien Lauf und rief seinen stärksten Zauber aus, über den er momentan verfügte. "Lightning Blast!!" Ein faustdicker Blitzstrahl raste nun auf den Magier zu und er hoffte, dass er treffen würde, denn alt zu viel Mana, hatte er nun nicht mehr und sein Körper schmerzte sehr.

_________________
Voice ~ 'denken' ~ Magie ~ NPC
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.startreknewadventure.tk/
Kabuto
Gameboy
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   Mi 29 Okt 2014 - 1:06

Dieser Kampf war wirklich anstrengend... aber Kabuto hatte damit gerechnet, dass Minato ihn mehrfach in die Ecke treiben würde. Er hatte sich absichtlich einen der stärkeren Magier der Gilde gesucht, genau deswegen konnte er auch damit leben, dass ihm nun einiges wehtat und er mit Sicherheit Verletzungen davontragen würde... kein Problem. Sie hatten Verbandszeug und Essen... ohne all das hätte er auch niemals selbst so viel Schaden machen können. Er und Minato waren beide Mitglieder von Fairy Tail, ohne erste Hilfe in der Nähe wäre Kabuto nicht fähig gewesen, alles zu geben. Aber hier ging es um mehr als ein einfaches Training...
Als der Kopf des Donnermagiers auf seinen eigenen traf, spürte der Kyofu heftigen Schmerz durch sich fahren, ausgehend von seiner Nase... es tat wirklich weh! So sehr, dass er sogar seinen Griff lockerte, und der Arashi nutzte diesen Moment sofort aus, um ihn irgendwie von sich zu werfen; es fühlte sich unangenehm an, geworfen zu werden. Er landete hart auf dem Rücken und spürte, wie der Aufprall ihm die Luft aus den Lungen presste... er verlor sogar die Kontrolle über seine Katzenkäfer. Sie hüpften noch munter herum, zeigten jedoch kaum Interesse an Minato, warum sollten sie auch? Das war Kabutos Gegner, nicht ihrer... Der Kyofu atmete schwer, während er zusah, wie sein Gegner aufzustehen versuchte und scheiterte. Dieser Kampf war für beide furchtbar anstrengend und schmerzhaft, und doch gab Minato nicht auf. Wie sollte Kabuto gegen so jemanden gewinnen?
Auch beim zweiten Versuch fiel der Donnermagier wieder zurück zu Boden, doch er versuchte es gleich wieder. So viel Kraft hatte Kabuto sicher nicht mehr. Er hatte einiges an Mana, doch die andauernde Käferkontrolle und das Aufrechterhalten der Beschwörung kosteten auch nicht gerade wenig, auf Dauer zumindest. Er konnte unmöglich weiterkämpfen... „Sylvana...“, schoss es ihm durch den Kopf. „Wenn ich nicht gegen Minato ankomme... wie soll ich dann Sylvana beweisen, dass ich stark genug bin?“
Mit einem Mal öffneten sich die halb geschlossenen Augen des Käfermagiers vollkommen. Ja, er musste hier gewinnen... er musste an und über seine Grenzen gehen. Es ging um mehr als eine Runde Training. Es ging um jemanden, der ihm viel bedeutete und dem er nie würde helfen können, wenn er hier aufgab! Minato schoss einen Blitzstrahl auf ihn zu, und im gleichen Zuge riss Kabuto beide Arme schützend vor sich und schrie geradezu: Electric Bugs! Was er war, erlaubte ihm nicht, Sachen mit langen Ärmeln zu tragen, selbst wenn es so kühl war wie heute. Er konnte Käfer auf seiner Haut beschwören, sonst nichts... wenn er zu viel Kleidung an hatte, war er nutzlos. Sie steckten dann unter seinen Hemden und Hosen fest und konnten nicht heraus. Deswegen war er so gekleidet, und deswegen erschienen dieselben blauen Lichter, in denen die übrigen Katzenkäfer nun verschwanden, auch auf den Armen, die ihn schützen sollten. Eine knappe Sekunde ließ er gelbe Käfer auf sich erscheinen, nur, um den Blitz abzufangen, der auf ihn geschossen worden war, und schon im nächsten Moment verschwanden sie wieder; er hatte nicht das Mana, um sie lange zu behalten. Nicht, wenn er noch eine Art Trumpf haben wollte. Instinktiv rollte er sich herum und stemmte sich hoch, so schnell er konnte, und kam schwankend wieder auf die Beine, dann schritt er auf Minato zu, Fäuste geballt. Sein Blick war leicht getrübt und aus seiner Nase strömte Blut, dennoch schritt er weiter auf den Magier vor ihm zu, nicht bereit, nachzugeben. Wenn er keine Magie mehr übrig hatte, dann machte er eben einen Faustkampf hieraus! Sylvana..., murmelte Kabuto, holte aus, sammelte seine Kraft... und schlug zu.

_________________
"Eine Stimme... mit Gewicht?" | Ein Gedanke, hastig und flüchtig...

Rumble Theme | Moment of Heroism
Fight together
People don't need that much, just someone that starts...
That much, I can do!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minato
Fairy Tails Hitzkopf
avatar

Anzahl der Beiträge : 1118
Anmeldedatum : 23.09.14
Alter : 30
Ort : Hütte nahe Magnolia

Magierakte
Besondere Merkmale: Leicht entflammbar!

BeitragThema: Re: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   Mi 29 Okt 2014 - 21:01

Minato knurrte, als sein Zauber wieder mal an den Käfern von Kabuto verpuffte. "Man das nervt!", murmelte er vor sich hin, während er zusah wie sich Kabuto nun langsam hochquälte. Beide hatten wohl nicht mehr viel Kraft und immer wieder lief Minato Blut übers Auge. Der Donnermagier konnte aber auch erkennen, wie Blut aus Kabutos Nase ran, also hatten sie beide was von dem Zusammenstoß gehabt. Minato fühlte sich müde, dennoch musste er grinsen, als er Kabuto plötzlich auf sich zulaufen sah. 'So ist es richtig, Fairy Tail gibt niemals auf', dachte er zufrieden. Natürlich war Kabuto nicht mehr so schnell und es hatte eher den Anschein, als wenn es eine Verzweiflungstat wäre. Denn unter normalen Umständen hätte Kabuto in einem direkten Nahkampf mit Minato nicht gerade die besten Chancen. Nun war es aber so, das auch Minato ziemlich angeschlagen war und er sich durch die Schmerzen nicht mehr so agil bewegen konnte, wie noch zu Anfang des Kampfes. Zu viel war der Braunhaarige nicht mehr im Stande, aber verlieren kam hier für ihn nicht infrage, denn auch er wollte hier gewinnen. Also suchte er sich einen sicheren Stand und verzog leicht das Gesicht, als ihn wieder dieser Schmerz von der Magengrube ausgehend durch den Körper fuhr. Auch Minato ballte nun seine Faust, sammelte seine Kraft und wartete auf den Grünschopf. Kurz bevor Kabuto ausholte und dessen Faust auf Minato zuschoss, konnte er den Käferjungen einen Namen murmeln hören. 'Also darum geht es hier', stellte er lächelnd für sich fest und fasste sogleich einen Entschluss, der ihn veranlasste, seine Faust sinken zu lassen und kurz darauf Kabutos Schlag ungehindert sein Gesicht treffen zu lassen. Der Schlag war wirklich nicht mehr sehr stark, doch reichte es um Minato in dessen momentaner Verfassung einfach zu Boden gehen zu lassen, wo er im Gras liegen blieb.
Der Wind verursachte immer noch dieses melodische Rauschen, während er über das Gras wehte und Minato hatte endlich Zeit zuzuhören. 'Endlich Ruhe', bemerkte er und schloss die Augen. Er schlief mit einem Lächeln auf den Lippen ein und kurz darauf war nur noch ein ruhiges Schnarchen von ihm zu hören.

_________________
Voice ~ 'denken' ~ Magie ~ NPC
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.startreknewadventure.tk/
Kabuto
Gameboy
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 23.09.14

BeitragThema: Re: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   Mi 29 Okt 2014 - 21:03

Kabuto stapfte also so schnell er konnte auf seinen Trainingspartner zu und holte aus, dann sah er es. Da, Minatos Schulter rührte sich, auch er nahm die Hand hoch! Jetzt holten sie also beide zu noch einem Schlag aus... aber Kabuto wusste, dass es vermutlich sein letzter sein würde. Wenn Minato ihn in diesem Zustand noch traf, dann hatte er wirklich ein Problem, er würde es vermutlich kaum schaffen, noch einmal aufzustehen, geschweige denn noch irgendeine Form von Kampf aufrecht zu erhalten. Jetzt ging entweder der Arashi in die Knie oder er selbst, vielleicht auch beide, auf jeden Fall war das Ende in Reichweite. Und wenn Minato vor seinem Angriff zurückzuckte, dann würde er vielleicht nicht so viel Kraft in den Schlag legen und Kabuto konnte weiter stehenbleiben... jetzt hing alles von diesem letzten Angriff ab!
Der Kyofu hatte keine Zeit, darauf zu achten, wie sein Gegner zuschlug. Er fokussierte sich voll und ganz auf Minatos Gesicht; wenn er nicht versuchte, auszuweichen, dann musste er auch seinen eigenen Angriff nicht zurücknehmen. Defensive aufgeben, um voll in die Offensive gehen zu können – eine absolute Basis des Kampfes, die für verzweifelte Situationen wie diese perfekt geeignet war. Seine gesamte Angst wegsperrend, den Schlag seines Partners völlig ausblendend, legte er alles an Kraft und Geschwindigkeit, das er in seinem jetzigen Zustand zusammenbekommen konnte, in diese eine Attacke... und schlug zu.

Die nächste Sekunde schien ewig zu verlaufen, die darauf folgenden vergingen allerdings sehr schnell: Erst der Einschlag, dann fiel Minato um. Irritiert stellte Kabuto fest, dass er nicht spürte, wie sein Gegenüber ihn traf... war sein Schlag etwa zu schnell gewesen und hatte den Arashi getroffen, bevor dieser selbst attackieren konnte? Das musste es sein! Schwer atmend, aber glücklich blickte der Kyofu zu Minato, sorgte sich einen Moment, dass dieser ohnmächtig sein könnte, merkte dann aber doch recht schnell, dass er nur schlief... die Erschöpfung vermutlich. Sie waren beide ziemlich am Ende, da war das nur natürlich. Schwer atmend sammelte er noch ein letztes Mal seine Kraft zusammen, um langsam, aber zielsicher in Richtung der Brücke zu stapfen. Seine Schritte waren schwer und energielos und es kostete ihn jede Menge Willenskraft, doch er schaffte es, bis er sich am Geländer abstützen und so die restlichen Schritte zu seinem Rucksack zurücklegen konnte. Er schwang sich die Tasche auf den Rücken und blieb dann erst einmal so stehen, atmete tief durch, um sich etwas zu erholen – so gut es eben ging. Vorsichtig hievte sich der Kyofu auf das Geländer, um etwas sitzen zu können – eine Minute, zwei Minuten – und so wieder etwas Kraft in den Beinen zu sammeln, dann stand er wieder auf und lief auf Minato zu – zum Glück regenerierte er sich relativ schnell. Er würde nicht gleich wieder kämpfen oder zaubern können, aber diesen Weg schaffte er. Dann ließ er sich neben dem Donnermagier auf dem Gras nieder und nahm den Rucksack herunter.
Den Rucksack geöffnet, konnte es dann auch schon mit dem Verarzten losgehen; erst ging es um seine blutende Nase. Sie war zum Glück nicht gebrochen, deswegen ließ sich das relativ schnell in den Griff bekommen. Als nächstes desinfizierte er die Wunde über Minatos Auge und verarztete es, damit nicht noch mehr Blut auslief; danach klebte er Pflaster auf die Schnitte, die seine Katzenkäfer an Armen und Beinen verursacht hatten. Als das fertig war, schnappte er sich noch ein Sandwich, um seinen Magen etwas zu füllen und seiner Regeneration wieder auf die Sprünge zu helfen. Das war ein guter Kampf gewesen, er merkte schon, dass er etwas stärker geworden war... und er hatte gewonnen! Kabuto Kyofu war einen Schritt näher daran, jemand zu sein, der seine Freunde beschützen konnte...

_________________
"Eine Stimme... mit Gewicht?" | Ein Gedanke, hastig und flüchtig...

Rumble Theme | Moment of Heroism
Fight together
People don't need that much, just someone that starts...
That much, I can do!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minato
Fairy Tails Hitzkopf
avatar

Anzahl der Beiträge : 1118
Anmeldedatum : 23.09.14
Alter : 30
Ort : Hütte nahe Magnolia

Magierakte
Besondere Merkmale: Leicht entflammbar!

BeitragThema: Re: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   Mi 29 Okt 2014 - 22:15

Langsam wachte Minato wieder auf und merkte noch, wie jemand an seiner Stirn herumfummelte. Langsam öffnete er seine Augen einen Spalt und erkannte das Gesicht des Käfermagiers. Anscheinend kümmerte dieser sich gerade um die Wunden des Donnermagiers. Er schloss wieder die Augen und lies Kabuto machen, während er ruhig atmete. Tief in ihm ärgerte es ihn schon, das er verloren hatte, ein Unentschieden wäre wohl sicher gewesen. Aber als Kabuto kurz vor seinem letzten Angriff Sylvanas Namen murmelte, hatte Minato plötzlich gewusst, um was es hier bei dem Kampf wirklich ging. Da konnte er so eine kleine Niederlage schon verschmerzen, um seinen Gildenkumpel etwas mehr Vertrauen in dessen Fähigkeiten zu geben. Nur würde Kabuto davon nie erfahren dürfen.
Wieder öffnete er seine Augen, aber diesmal vollständig und erhob sich mit einem leichten Stöhnen. Hungrig sah er nun auf das Sandwich in Kabutos Hand, denn nach so einem Kampf hatte er immer einen Bärenhunger. Auch sein Magen knurrte nun lauthals. "Meinen Glückwunsch Kabuto, du hast verdient gewonnen.", brachte er nun heraus und lächelte schwach. Da Kabuto das Essen ja für sie beide mitgebracht hatte, griff er mal zu und schnappte sich ein Sandwich, das er sehr schnell verputzte. Dann versuchte er aufzustehen, auch wenn ihm alles wehtat. Minato schaffte es diesmal sofort und ging langsam zu seiner Jacke, die er vor dem Kampf ausgezogen hatte. 'So ein Schläfchen bewirkt doch immer wieder Wunder', dachte er und hob sie auf. Langsam zog er sie über und schritt wieder zurück zum Käferjungen. "Das nächste Mal Kämpfen wir aber zusammen, ich weiß ja nun das ich mich auf dich verlassen kann", grinste er nun breit und streckte sich etwas, wobei ihm gleich wieder Schmerz durchströmte. "Ich werde jetzt erst mal ein heißes Bad nehmen. Danke für den Kampf, hat Spaß gemacht, ..." Langsam ging er richtung Brücke, er wollte jetzt einfach nach Hause, drehte sich aber noch einmal um und lächelte, "... und grüße Syl mal von mir, wenn du sie wieder Mal trifft." Danach verschwand er langsam und war glücklich über diesen Tag.

_________________
Voice ~ 'denken' ~ Magie ~ NPC
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.startreknewadventure.tk/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!   

Nach oben Nach unten
 
Trainigskampf unter Männern: Minato VS Kabuto !!
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Was sticht Männern sofort ins Auge?
» Richtiger Umgang mit Männern
» O1 - Büro des Direktors
» Ex zurück? Frage mich will ich sie noch wirklich oder nicht?
» 14. Juli Ich meldete mich bei ihm... aktueller Stand

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail RPG Forum :: Arena-
Gehe zu: